25 Jähriges Jubiläum (2012)

Vielen Dank an unsere Kunden und Mitarbeitern!

Chronik

Unser Dachdeckerfachbetrieb steht unter der technischen Leitung des Dachdeckermeisters Uwe Euler, der auf eine langjährige, über drei Generationen bestehende Familientradition im Dachdeckerhandwerk zurückblicken kann.

Zur Ausführung gelangen alle Dachdeckerarbeiten sowie die Fassadenverkleidung und Flachdachabdichtungen, auch mit Dachbegrünung. Weitere Aufgabengebiete sind Balkon- und Terrassensanierungen einschließlich der Geländersysteme.

Seit 1995 verfügt unser Unternehmen über einen 30-Meter-Kran, der in vielen Fällen eine kostengünstigere Ausführung zuläßt, da Arbeitszeit eingespart werden kann.
Zur Familienphilosophie unserer Firma gehört es, den Kunden ausführlich zu beraten und eine fachgerechte Arbeitsausführung zu gewährleisten. Hierzu steht neben Herrn Euler ein weiterer Dachdeckermeister und qualifizierte Mitarbeiter zur Verfügung.
Wir erbringen unsere Leistungen hauptsächlich im Rhein-Main-Gebiet, so daß wir im Raum Frankfurt auch bei kleineren Reparaturen kurzfristig an Ort und Stelle sein können.

Kirchen Fund

Text auf dem Tonband aus dem Turmknauf

(Reportage und Herstellung des Tonbandes Gerhard Wenzel, Schotten)

Die Arbeiten am Dach der Liebfrauenkirche 1955 begannen am 3. Juni und endeten am 3. September 1955. An diesem Tag gab es ein kleines Fest. Der jüngste Lehrling und 2 Helfer – alles Dachdecker von der Firma Otto Euler aus Butzbach – trugen zunächst in ihrer Zunftkleidung mit großen schwarzen Hüten mit weißer Krempe den neuen vergoldeten Hahn durch die Straßen von Schotten.

Dann fand am Südportal der Kirche eine kleine Feier statt, bei der neben einigen Reden auch ein Kinderchor auftrat.

Einer der Dachdecker sprach folgenden Richtspruch:

„Hier zeig ich Euch den Kirchturmhahn,

er kündigt uns das Wetter an.

Er zeigt nach Süden, Westen, Norden, Osten

das soll Euch ein kleines Trinkgeld kosten!

Mein Vater war ein stolzer Reiher

er aß so gerne Speck und Eier!“

Danach ging es in eine nahe gelegene Gastwirtschaft (vermutlich „Zur Krone“  zum Essen und Trinken.

Die Arbeiten 1955 wurden ausgeführt von den Dachdeckern der Firma Otto Euler aus Butzbach sowie die Weißbinderarbeiten von der Firma Heinrich Theiß Schotten.   (Erwin Mengel)

Fotos/Repros: Mengel

Inschriftern im Turmknauf der Liebfrauenkirche in Schotten