Hinweise zu Steinteppich für Terrassen und Blakone

Auf jeder Messe oder auch in den Medien wird für einen Steinteppich geworben. Im ersten Moment sieht es auch gut aus, das Problem beginnt meist erst nach ein paar Jahren. Zu meist gerne nach Ablauf der Gewährleistung, sprich nach 4-6 Jahren.

 

Es wird geworben mit – „pflegeleicht“

Schauen Sie sich unsere Bilder an, ein Beispiel eines etwa 2 Jahre alten Steinteppichs (hellgrau), dort sehen Sie bereits Spuren die nicht mehr zu entfernen sind. Das 2 Beispiel zeigt einen länger bestehenden Belag, der aber auch aufgrund der Nordseite schon sehr lange vermoost ist.

Was bitte ist daran pflegeleicht, versuchen Sie mal diesen Belag mit dem Schrubber und Lappen zu säubern, der Erfolg dabei bleibt aus. Denn der Schmutz sitzt zwischen den Körner und kann nur mit Hochdruck rausgespült werden, oder Sie haben einen teuren Dampfsauger und reinigen den „pflegeleichten“ Steinteppich aufwendig mehrmals im Jahr, um den hellen Belag sauber zu halten.

Zu beachten ist, dass sie nicht mit dem Kärcher Hochdruckreiniger arbeiten sollten , denn da fliegt nicht nur der Schmutz sondern auch hier und da ein eingebettetes Steinchen weg und das gibt unschöne Löcher im Steinteppich.

 

Oft wird auch mit einer „Wasserdichtigkeit“ geworben

Der neue Steinteppich (hellgrau) auf unseren Bildern wurde nach kurzer Zeit von uns wieder abgebrochen, da er nie dicht war, wie soll er das auch sein, wenn alle Anschlüsse nicht fachgerecht hergestellt werden können.

Es gibt für solche Ausführungen Regeln und Richtlinien, die Herren die so etwas verarbeiten gehören selten zu den Fachleuten für Abdichtungen, somit werden auch keine Regeln beachtet. Selbst wenn es ein Fachbetrieb des Dachdeckerhandwerks ausführt, müsste er unter dem Steinteppich zurerst eine komplette Flüssigkunststoffabdichtung mit Vlieseinlage herstellen, um eine regelgerechte Abdichtung zu gewährleisten.

 

Natürlich werden Ihnen die Verleger des Steinteppiches, erzählen unsere Bemerkungen treffen nicht zu und es ist alles dicht und lässt sich prima reinigen aber das müssen Sie dann entscheiden, welche Aussage Ihnen realistischer erscheint. Für den Innenbereich mag eine Verlegung zweckgemäß sein, für eine Außenabdichtung ist der Steinteppich jedoch absolut ungeeignet und nicht fachgerecht.

Wir können Ihnen gerne den Ansprechpartner nennen, wo der neue Belag wieder runter gestemmt wurde und eine hochwertige zweilagige Abdichtung aufgebracht wurde, die dann auch dicht war.

0
  Verwandte Themen
  • No related posts found.

Schreibe einen Kommentar